Ein verlängertes Wochenende in Hamburg 2022

Moin, Moin!
Hamburg ist einer der aufregendsten Städte. Aber Hamburg ist meiner Meinung nach auch sehr dreckig.
Ich hatte das Glück schon mehrfach ein verlängertes Wochenende Hamburg besuchen zu dürfen und dort schon einiges zu erleben.
Ein verlängertes Wochenende nach Hamburg lohnt sich also immer.
Ein Spaziergang an der Elbe oder der Alster sowie viele andere mega Hotspots die du unbedingt besuchen musst bei deinem Trip.

Zu Fuß durch Hamburg

Hamburg ist einfach für Paare richtig schön. So Händchenhalten durch die tollen Parks oder die tollen Gassen zu laufen; entlang am Wasser.
Es gibt richtig schöne Stadtteile in Hamburg zu entdecken und an jeder Ecke erwarten dich süße kleine Cafes.
Wer gerne auf dem Wasser unterwegs ist, dem kann ich nur empfehlen sich ein Kanu zu mieten und durch die Alster Kanäle zu Rudern. Meine Güte Hamburg ist ja fast schon romantischer als ich in Erinnerung habe, stell ich beim Schreiben fest 🙂 also ein romantisches verlängertes Wochenende in Hamburg:-)

Aber auch entlang der Elbe kann man ganz toll spazieren gehen. Dort an den schönsten Stränden und den Sand zwischen den Zehen. Ich sag ja romantisches verlängertes Wochenende in Hamburg:-)

Wer einfach nur ein einfaches Essen möchte ohne wenig schnick schnack der kann gut im Alex an der Alster sitzen.
Vorsicht: Immer reservieren, um auf der sicheren Seite zu sein.

Wenn du statt zu Fuß doch lieber das Fahrrad bevorzugst, dann empfehle ich dir: StadtRAD 
Die Fahrräder stehen an über 200 Stationen in ganz Hamburg verteilt. Bist du einmal angemeldet, kannst du dir an jeder Station ein Rad ausleihen und an irgendeiner anderen Station wieder abstellen. Die erste halbe Stunde ist sogar kostenlos. Das ist einfach mega praktisch für ein verlängertes Wochenende in Hamburg, ohne das Auto nutzen zu wollen.

Ob jetzt zu Fuß oder mit dem Fahrrad, ein Klassiker ist zum Beispiel der Isemarkt in Harvestehude, der zugleich einer der größten Wochenmärkte Deutschlands ist. Hier könnt ihr entlang von 600m vorbei an Schlemmer- und Lebensmittelständen flanieren. Auch der Goldbekmarkt in Winterhude ist ein charmantes Ausflugsziel. Er ist kleiner als der Isemarkt, bietet aber ebenfalls schöne Stände.
Ganz ehrlich dafür alleine lohnt sich schon ein verlängertes Wochenende in Hamburg,

 

Rollschuhfahren oder Schlittschuhfahren

Leider habe ich diesen coolen Ort erst bei meinen Recherchen zu verlängertes Wochenende in Hamburg herausgefunden aber war selbst noch nie da. Wird aber nachgeholt und ich wollte dir diese coole Info nicht vorenthalten.

Planten un Blomen ein ganz wunderschöner Ort. Der dortige Rosengarten ist besonders zauberhaft, aber auch den Japanischen Garten mit seinem charmanten Teehaus kann ich dir nur ans Herz legen.
In den Sommermonaten finden dort regelmäßig Wasserlichtspiele auf dem See statt. Besonders am Abend nur zu empfehlen.
Was noch richtig geilo ist, ist die Rollschuhbahn im Sommer.
Im Winter wird aus der Rollschuhbahn eine Schlittschuhbahn. (Schlittschuhverleih vor Ort)
Ich Feier das einfach so sehr – ich finde, wenn du ein verlängertes Wochenende in Hamburg planst, sollte das ganz ganz weit oben auf deiner To Do Liste stehen. Stell ich mir auch wieder total romantisch vor, so Händchen haltend Rollschuh fahren.

Verlängertes Wochenende in Hamburg

Hotel für ein verlängertes Wochenende in Hamburg

Das Hotel Empire Riverside ist der perfekte Ausgangspunkt für ein verlängertes Wochenende in Hamburg.
Da es direkt am Hafen liegt, hast du nicht nur einen wunderschönen Ausblick, sondern auch fußläufig einige Sehenswürdigkeiten.
Das Hotel ist riesengroß und bietet eine Vielzahl an Zimmern an.

Zimmerauswahl:

Riverside
4. – 11. Etage
25qm
Dusche

Deluxe
7. – 11. Etage
30qm
Badewanne

Upside
12. – 20. Etage
25qm
Dusche

Riverview
7. – 19. Etage
25qm
Dusche

Skyview
20. Etage
25qm plus Galerieetage
freistehende Badewanne und Dusche

Juniorsuite Riverside
16. -19. Etage
45qm
Badewanne mit Hafenblick und Dusche

Juniorsuite Riverview
16. – 19. Etage
40qm
Badewanne und Dusche

Alle Zimmer sind mit Panoramafenster ausgestattet.

Das Frühstücksangebot ist fantastisch und darfst du dir auf keinen Fall entgehen lassen.

 

Beste am Hotel: Wenn du abends noch was trinken gehen möchtest und dabei noch einen Wahnsinns Ausblick genießen möchtest hast du es nicht weit. Das Hotel beinhaltet nämlich einen eigene Rooftop Bar in 90 Meter Höhe. Durch die 7m hohen Panoramascheiben, genießt du den besten Blick auf den Hamburger Hafen und die Elbe. Einzigartig!

Ich als Hundebesitzerin achte ja immer darauf, ob man ein Hund mitnehmen darf oder nicht. Dort muss ich sagen, leider nein...aber dafür bietet die Bar eine Alternative. Die Bar im Erdgeschoss, dort sind Hunde erlaubt.

Romantische Aussichten für ein verlängertes Wochenende in Hamburg

In Hamburg findet man ganz viele tolle und auch romantische Aussichten; wie wir bereits festgestellt haben:-) also ein verlängertes Wochenende in Hamburg als Paar zu planen, kann ich nur empfehlen.
Ein Klassiker unter den romantischen Plätzen ist der Altonaer Balkon, besonders, wenn ihr euch den Sonnenuntergang anschauen wollt.
Der Hotspot liegt in einem kleinen Park umgeben von Grünflächen. Das tolle an dem Balkon ist, dass er durch seine erhöhte Lage einen wunderschönen Blick auf die Elbe schenkt.

Auch vom Park Fiction auf Sankt Pauli hast du einen schönen Blick über die Elbe. In wellenförmigen Liegen kann man chillen und die vorbeifahrenden Frachter und Schlepper beobachten und einfach nur genießen; so lässt sich ein verlängertes Wochenende in Hamburg aushalten:-)

Hafenrundfahrt darf nicht fehlen bei einem verlängerten Wochenende in Hamburg

Ein verlängertes Wochenende in Hamburg – ohne Hafenrundfahrt als Tourist ist kein Hamburgurlaub:-)
Ehrlich, dass gehört einfach sowas von dazu.

Es gibt einfach zahlreiche Anbieter die Fahrten anbieten. Startpunkt ist meistens an den Landungsbrücken. Die meisten Fahrten sind nicht nur sehr informativ, sondern auch super lustig. Dieser Hamburger Dialekt und die lustigen Geschichten…Leute ich sag´s euch, das ist richtig lustig. Während deiner Fahrt bestaunst du Containerriesen, Elbphilharmonie und die historische Speicherstadt vom Wasser aus.
Die Anbieter sind alle verschieden; sowie denen ihre Preise. Also vergleichen ist angesagt. Bei meinem verlängertem Wochenende in Hamburg hab ich das alles online schon vorher gecheckt, damit ich vor Ort mehr Zeit hatte. Ich organisiere sowas gerne im Vorfeld und lese viele Blogs um mir noch gute Tipps zu holen.

Hafenrundfahrt 1 Stunde:

Rainer Abicht Elbreederei

Preis20 Euro | Kinder (4 bis 14 Jahre): 10 Euro
Abfahrtzeiten März bis Ende Oktobermontags bis donnerstags: zwischen ca. 10 und 18 Uhr, ca. alle 30 Minuten; freitags bis sonntags: zwischen ca. 10 Uhr bis 18 Uhr, ca. alle 15-30 Minuten
Abfahrtzeiten ab November bis Märzmontags bis freitags: zwischen ca. 10 und 17 Uhr, ca. alle 30 Minuten; samstags und sonntags: zwischen ca. 10 und 17 Uhr, ca. alle 30 Minuten (am 24.12. (Heiligabend) findet die letzte Rundfahrt um 14 Uhr statt)
Abfahrtsort:Landungsbrücken, Brücke 1
Corona-HinweiseRainer Abicht Elbreederei

Barkassen-Meyer

Preis18 Euro | Kinder (4 bis 14 Jahre): 9 Euro
Abfahrtzeiten April bis Oktobertäglich zwischen 11 und 15 Uhr immer zur vollen Stunde
Abfahrtzeiten von November bis Märztäglich zwischen 11 und 15 Uhr etwa jede Stunde
AbfahrtsortLandungsbrücken, Brücke 6

Kapitän Prüsse

Preis19 Euro | Kinder (bis 14 Jahre): 9,50 Euro
Abfahrtzeitentäglich ab 11 Uhr, dann ab Möglichkeit
AbfahrtsortLandungsbrücken, Brücke 3A
Weitere Infos, Tickets und Corona-HinweiseKapitän Prüsse

Barkassenbetrieb Bülow

Preis15 Euro | Kinder (bis 13 Jahre): 5 Euro
Abfahrtszeitenvon März bis November mehrmals täglich, ansonsten genaue Zeiten erfragen
AbfahrtsortBinnenhafen (Hohe Brücke 2)

Weitere Infos, Tickets und Corona-Hinweise
Barkassenbetrieb Bülow

Käpt’n Schwarz

Preis15 Euro | Kinder (4 bis 12 Jahre): 9 Euro, Ermäßigung mit HamburgCARD und bei Gruppenbuchung
Abfahrtzeitentäglich zwischen 10 und 18 Uhr (alle 30 Minuten)
AbfahrtsortLandungsbrücken, Brücke 5, Imbiss am alten Elbtunnel, gegenüber des Hard Rock Cafés
Weitere Infos, Tickets und Corona-HinweiseKäpt’n Schwarz

Barkassen-Centrale Ehlers GmbH

Preis20 Euro | Kinder (4 bis 18 Jahre): 10 Euro, Ermäßigung mit HamburgCARD und bei Gruppenbuchung
Abfahrtzeitentäglich 11 bis 18 Uhr, etwa alle 30 Minuten
AbfahrtsortAnleger Vorsetzen beim roten Feuerschiff
Weitere Infos, Tickets und Corona-HinweiseBarkassen-Centrale Ehlers

Hamburg Citytours

Preis15 Euro (14 Euro ab Gruppen von mindestens 20 Personen) | Kinder (4 bis 14 Jahre): 9 Euro
Abfahrtzeiten von November bis Osternzwischen 11 und 16 Uhr; ca. alle 60 Minuten
Abfahrtzeiten von Ostern bis Ende Oktoberzwischen 10 und 18 Uhr alle 30 Minuten
AbfahrtsortBarkassen: Landungsbrücken, Brücke 1; große Fahrgastschiffe: Landungsbrücken, Brücke 4
Weitere Infos, Tickets und Corona-HinweiseHamburg Citytours

 

Hafenrundfahrt XXL 1,5 – 2 Stunden

Rainer Abicht Elbreederei

Preis29,50 Euro | Kinder (4 bis 14 Jahre): 15,90 Euro
Dauerca. 2 Stunden
Abfahrtzeiten von Ostern bis Ende Oktobertäglich um 10:30 Uhr, 11:30 Uhr, 12:30 Uhr, 13:30 Uhr und 14:30 Uhr (zusätzlich Abfahrten auf Anfrage)
Abfahrtzeiten ab November bis Osterntäglich um 11:30 Uhr und um 13:30 Uhr
AbfahrtsortLandungsbrücken, Brücke 1 am Verkaufspavillon, da wird mitgeteilt, von wo die Schiffe abfahren
Weitere Infos und Corona-HinweiseRainer Abicht Elbreederei

Barkassen-Meyer

Preis28 Euro | Kinder (4 bis 14 Jahre): 14 Euro (Ermäßigungen mit HamburgCARD und bei Gruppenbuchung)
Dauerca. 2 Stunden
Abfahrtzeiten August bis OktoberSamstag, 11 Uhr und 14 Uhr; Sonntag, 11 Uhr
AbfahrtsortHamburg Überseebrücke / Nähe Cap San Diego

Barkassen-Centrale Ehlers

Dauerca. 2 Stunden
Preis27 Euro | Kinder (4 bis 18 Jahre): 13,50 Euro (Ermäßigungen mit HamburgCARD und bei Gruppenbuchung)
Abfahrtzeitenfreitags 11:30 Uhr, samstags und sonntags 14:30 Uhr
AbfahrtsortAnleger Vorsetzen beim roten Feuerschiff
Weitere Infos, Tickets und Corona-HinweiseBarkassen-Centrale Ehlers

Kapitän Prüsse

Preis19 Euro | Kinder (bis 12 Jahre): 9,50 Euro
Dauerca. 1,5 Stunden
Abfahrtzeitentäglich ab 11 Uhr und nach Möglichkeit
AbfahrtsortLandungsbrücken, Brücke 3
Weitere Infos, Tickets und Corona-HinweiseKapitän Prüsse

Maritime Circle Line (Hop on Hop off)

Dauerca. 1,5 Stunden (Strecke am Stück)
PreisErwachsene: 20 Euro | Kinder (5 bis 15 Jahre): 11 Euro
Abfahrtzeiten bis Ende Oktobertäglich um 10:55, 12:55 und 14:55
Abfahrtzeiten ab Novembersamstags und sonntags um 10:55, 12:55 und 14:55 Uhr
AbfahrtsortLandungsbrücken, Brücke 10
Weitere Infos, Tickets und Corona-HinweiseMaritime Circle Line

Hamburg Citytours

Dauerca. 2 Stunden
Preis24 Euro | Kinder (4 bis 18 Jahre): 13 Euro
Abfahrtzeitentäglich um 11:30 Uhr und 13:30 Uhr (November bis Ostern nur montags bis samstags 11:30 Uhr)
AbfahrtsortLandungsbrücken, Brücke 1
Weitere Infos, Tickets und Corona-HinweiseHamburg Citytours

Lichterfahrten

Etwas ganz Romantisches und richtig Schönes. Da ist es wieder; das Wort Romantisch und Hamburg:-)
Ein verlängertes Wochenende in Hamburg ist also durch und durch romantisch.
Wenn man mich fragt, ich könnte mich nicht entscheiden zwischen einer Hafenrundfahrt und einer Lichterfahrt. Ich würde einfach beides empfehlen:-) Im enddefekt ist die Route dieselbe; einmal bei Tag und Licht und einmal abends im Dunkeln und nur durch Lichter beleuchtet. Wirklich sehenswert und wunderschön. Vor allem die hell erleuchtete Speicherstadt versprüht pure Romantik.

Kapitän Prüsse

Lichterfahrt

  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Preis: 21 Euro | Kinder (bis 12 Jahre): 11 Euro
  • Weitere Infos und Corona-Hinweise: Kapitän Prüsse

Abfahrtzeiten: je nach Eintritt der Dunkelheit

Maritime Circle Line

Lichterfahrt

  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Preis: 20 Euro (16 Euro mit Hamburg CARD) | Kinder (7 bis 14 Jahre): 9 Euro
  • Abfahrtszeitentäglich, je nach Eintritt der Dunkelheit
  • Weitere Infos und Corona-Hinweise: Maritime Circle Lines

Elbe Erlebnistörns

Romantische Lichterfahrt

  • Dauer: ca. anderthalb Stunden
  • Preis: 20 Euro | Kinder (4 bis 15 Jahre): 10 Euro
  • Weitere Infos und Corona-Hinweise: Elbe Erlebnistörns

Abfahrtszeiten: täglich, je nach Eintritt der Dunkelheit

Hamburg Citytours

Lichterfahrt durch den Hafen

  • Dauer: ca. eine Stunde
  • Preis: 16 Euro | Kinder (4 bis 14 Jahre): 9 Euro
  • Abfahrtszeiten: täglich, je nach Eintritt der Dunkelheit
  • Weitere Infos und Corona-Hinweise:: Hamburg Citytours

 

Besondere Hafenrundfahrten

Diese große Hafenrundfahrt von Barkassen Meyer und Dialog im Stillen ist das Neueste was der Hamburger Hafen zu bieten hat! Die Passagiere können in eine Kulisse eintauchen, die einem ständigen Wandel unterliegt und die Geschichten rund um den Hafen hautnah mit der Gebärdensprache der gehörlosen im Stillen erleben.

  • Dauer: circa 1 Stunde
  • Preis: 18 Euro / 9 Euro (Kinder bis 14 Jahre)
  • Termine: April bis Oktober: jeden letzten Samstag im Monat
  • Abfahrtszeit: 14 Uhr/15 Uhr
  • Startpunkt: Landungsbrücken, Brücke 2
  • Weitere Infos: Dialog im Hafen

Die klassische Große Hafenrundfahrt wird von der Elbreederei Rainer Abicht auch in englischer Sprache angeboten. Bestandteil der Rundfahrt sind die historische Speicherstadt, die neue Hafencity, Schleusen und Containerterminals, die großen Docks von Blohm + Voss und vieles mehr.

  • Dauer: circa 1 Stunde
  • Termine: in Absprache
  • Abfahrtszeit: nach Vereinbarung
  • Preise, Startpunkte und weitere Infos: Rainer Abicht

Neben Hafenfähren, Containerschiffen und Ausflugsdampfern ist auch ein weiteres Gefährt im Hamburger Hafen unterwegs, dass eine ganz neue Art der Sightseeing-Tour bietet: der HafenCity RiverBus. Ein Amphibienfahrzeug, das eine Stadt- mit einer Flussrundfahrt kombiniert.

  • Dauer: ca. 70 Minuten
  • Preis: 32,50 Euro / 21 Euro (bis 14 Jahre) / für Kinder unter 5 Jahren und Hunden ist die Mitfahrt aus Sicherheitsgründen leider nicht möglich
  • Termine: täglich
  • Abfahrtszeit: ab 10:00 Uhr (alle 90 Minuten eine Tour)
  • Startpunkt: Brooktorkai 16
  • Weitere Infos: HafenCity RiverBus

Die Osterfeuer am Elbufer sind ein besonderes Ereignis im Hamburger Jahreskalender. Schon vom Strand aus sind die Feuer ein Anblick, den man so schnell nicht vergisst. Vom Wasser aus hat man schließlich den Blick auf die im Dunkeln liegende Uferlinie, die von den lodernden Feuern erhellt wird. Die Osterfeuerfahrten werden von verschiedenen Reedereien angeboten:

Elbreederei Rainer Abicht

  • Dauer: ca. 2,5 Stunden
  • Preis: 33,75 Euro / Kinder (4 bis 14 Jahre) 17,50 Euro
  • Termin: 16. April 2022
  • Abfahrtszeit: 20:30 Uhr
  • Startpunkt: Überseebrücke / Brandenburger Hafen
  • Weitere Infos und Tickets: Osterfeuerfahrt auf dem Schaufelraddampfer

Elbe Erlebnistörns

  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Preis: 59 Euro (inkl. Buffet und Getränken)
  • Termin: 16. April 2022
  • Abfahrtszeit: 20 Uhr
  • Startpunkt: Landungsbrücken
  • Weitere Infos: Osterfeuerfahrt mit Elbe Erlebnistörns

Gregors 

  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Preis: 24 Euro / Kinder (7 bis 15 Jahre) 16 Euro
  • Termin: tba.
  • Abfahrtszeit: 20 Uhr
  • Startpunkt: Landungsbrücken/Brücke 10
  • Osterfeuerfahrt auf der Elbe

Historische Fleetfahrt – Barkassen-Centrale Ehlers

Die Fahrt führt durch die Fleete in der Innenstadt, die früher als Versorgungskanäle dienten. Dabei geht es bis zum Rathausmarkt, hindurch unter den ältesten Brücken der Stadt, zum Ursprung des Hafens, durch die Speicherstadt und bis in die HafenCity.

  • Dauer: circa 2 Stunden
  • Preis: 27 Euro / Kinder: 13,50 Euro
  • Termine: Samstag Sonntag
  • Abfahrtszeit: 11 Uhr und 14:30 Uhr (nur bis 31. Oktober)
  • Startpunkt: Anleger Vorsetzen (beim roten Feuerschiff)
  • Weitere Infos: Historische Fleetfahrt

Begleitfahrt der Queen Mary 2 – Gregors

  • Dauer: circa 2 Stunden
  • Preis: 29 Euro / Kinder: 16 Euro
  • Termine 2021: tba
  • Abfahrtszeit: voraussichtlich 18:30 Uhr
  • Startpunkt: Landungsbrücken/Brücke 10
  • Weitere Infos: Begleitfahrt der Queen Mary 2

Brunchfahrten in Hamburg

Brunchfahrt in den Hamburger Hafen
Immer mittwochs und sonntags um 10 Uhr startet die Brunchfahrt entlang der Dove-Elbe in Richtung Tatenberger Schleuse und weiter in den Hamburger Hafen. Der Törn mitten durch die grüne Natur der Marschlande führt vorbei an der Reitbrooker Mühle, dem Wassersportzentrum Hamburg-Allermöhe und der Tatenberger Bucht. Anschließend geht man auf Tuchfühlung mit den riesigen Container-Frachtern und sieht die Container-Terminals hautnah. Dazu gibt es auf der Serrahn Queen kalte und warme Speisen. Kaffee und Tee sind zur Frühstückszeit inklusive.

  • Dauer: ca. 5,5 Stunden
  • Preis: Dienstag: 75 Euro | Sonntag: 85 Euro
  • Termine 2021: dienstags und sonntags (Mai bis September)
  • Abfahrtszeit: jeweils 10 Uhr
  • Startpunkt: Anleger Bergedorf
  • Weitere Infos und Tickets: Brunchfahrt in den Hamburger Hafen

Sonntagsbrunch Fahrt

  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Preis: 59 Euro
  • Termine: immer sonntags (7. März bis 12. Dezember 2021)
  • Abfahrtszeit: jeweils 10 Uhr
  • Startpunkt: Anleger Bergedorf
  • Weitere Infos und Tickets: Sonntagsbrunch Marschlande

Brunchfahrt mit Shantychor
Diejenigen, die es noch maritimer mögen, können bei einem reichhaltigen kalten und warmen Buffet den Stimmen eines Shantychors lauschen. Das traditionelle Liedgut der Seeleute gehört auch heute noch zum norddeutschen Kulturgut an der Waterkant. Herzhafte Speisen wie Schweinefilet-Medaillons an Pfeffer-Rahmsauce, Kartoffeln, Reis und Rostbratwürstchen werden ebenso angeboten wie kleine Feinkostvariationen, bunt gemischte Salate, Franzbrötchen, Croissants und Marmelade. Die Fahrt beginnt am Anleger in Bergedorf und führt entlang der idyllischen Landschaft der Marschlande.

  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Preis: 69 Euro
  • Termine 2021: 5. und 26. September | 31. Oktober
  • Abfahrtszeit: jeweils 10 Uhr
  • Startpunkt: Anleger Bergedorf
  • Weitere Infos und Tickets: Brunchfahrt mit Shantychor

Sonntagsbrunch Vierlande/Marschlande
Von Bergedorf geht es entlang der Vierlande (Curslack, Neuengamme, Altengamme und Kirchwerder) vorbei an der Reitbrooker Mühle und vielen anderen Sehenswürdigkeiten. Das 77 Quadratmeter große Gebiet ist durch den Obst- und Gemüseanbau geprägt und mit seiner idyllischen Landschaft das perfekte Ausflugsziel für alle Naturfreunde. Durch die Marschlande geht es in Richtung Tatenberger Schleuse, vorbei an der Reitbrooker Mühle, dem Wassersportzentrum Hamburg-Allermöhe und der Tatenberger Bucht. Die Touren variieren je nach Termin. Das Brunchbuffet an Bord bietet neben einem klassischen Frühstück mit verschiedenen Brötchen sowie frischem Obst auch Fischspeisen wie Räucherlachs mit Meerrettich oder Scampis.

  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Preis: 59 Euro
  • Termine 2021: mittwochs
  • Abfahrtszeit: jeweils 10 Uhr
  • Startpunkt: Anleger Bergedorf
  • Weitere Infos und Tickets: Sonntagsbrunch Vierlande

Kapitelübersicht

Trennlinie

Rainer Abicht Elbreederei

Das Familienunternehmen Rainer Abicht Elbreederei betreibt die Elbschifffahrt nun in der dritten Generation und hat ihren Sitz an den St. Pauli-Landungsbrücken. Die aktuelle Flotte besteht aus über 20 Luxus- und Traditionsbarkassen und -Fahrgastschiffen.

Vorweihnachtliche Advents-Brunchfahrt
An Bord des Salonschiffes MS RIVER STAR findet an vier Terminen in der Adventszeit die vorweihnachtliche Brunchfahrt statt. Neben einem Angebot an kalten und warmen Speisen sind Kaffee, Tee und Orangensaft im Preis mit inbegriffen. Nach dem ausgiebigen Frühstück lädt das Freideck dazu ein, sich zwischendurch die Füße zu vertreten und währenddessen die winterliche Hafenluft zu schnuppern.

  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Preis: Erwachsene: 43,80 Euro / Kinder (4 bis 14 Jahre): 21,90 Euro
  • Termine: 28. November 2021; 5. Dezember 2021; 12. Dezember 2021; 19. Dezember 2021
  • Abfahrtszeit: jeweils 11 Uhr
  • Startpunkt: Überseebrücke
  • Weitere Infos und Tickets: Vorweihnachtliche Advents-Brunchfahrt 

Rooftop Bar

Wenn du einen Blick von ganz oben über Hamburg haben möchtest, dann solltest du die Skyline Bar 20up besuchen. Die Bar befindet sich im Hotel Empire Riverside und ist ein namhaftes Hotel in Hamburg. Die Bar punktet aber nicht nur mit der tollen Aussicht, sondern kann auch noch mehr.
Die Speisen sind hervorragend und der Service extrem freundlich.

Öffnungszeiten: Täglich von 19:00 Uhr – 01:00 Uhr (die letzte Bestellung wird bereits um 00:30 Uhr entgegen genommen)

Zusatzinfos: Im Hotel befinden sich neben der Skyline Bar auch noch das David´s (Elegante Bar und Kaminlounge) und das Waterkant (Fischrestaurant mit offener Showküche)
Beides habe ich nicht besucht und kann deswegen nichts dazu sagen.
Das Gesamtbild des Hotels war aber ausgezeichnet!


Tipp
: Man kann hier tolle Gutscheine erwerben.

 


Wenn du noch höher hinaus möchtest, kannst du das Clouds besuchen. Das Clouds liegt 105m hoch und befindet sich in den Tanzenden Türmen von Hamburg im bekannten Stadtteil St. Pauli.

Wichtig: Die Bar hat einen Dresscode; dieser ist „casual elegant“. Das bedeutet bitte verzichtet auf zu sportlicher oder legerer Kleidung, wie Jogginganzüge- und Hosen, Baseballcaps. Denk bitte auch daran, das Mitführen von Sporttaschen oder Koffern verboten ist.

Tipp: Probiere einen Cocktail. Die Cocktails dort sind der absolute Hammer!

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
16.00 Uhr – 23.00 Uhr

Samstag und Sonntag
16.00 Uhr – open end

Eppendorf und das Uniklinikum Hamburg - es wird persönlich

Mit Hamburg teile ich nicht nur schöne Erinnerungen, tolle Ausflüge und coole Urlaube, sondern auch zitternde Erlebnisse.
Als ich 14 Jahre alt war und mein kleiner Bruder geboren wurde, musste meine Familie notgedrungen nach Hamburg ziehen. Er hatte leider als Säugling eine Leberzirrhose bekommen und es stand sehe sehr sehr schlecht um ihn. In NRW hatte ihn kein Krankenhaus / Uniklinikum aufnehmen wollen, da niemand auf einen Säugling mit dieser Krankheit vorbereitet war. Das Uni Klinikum in Essen transplantiert zwar; aber leider zu diesem Zeitpunkt noch nicht bei Säuglingen. Es hieß also ab nach Frankreich mit dem Helikopter. In letzter Minute hatte sich aber doch noch ein Krankenhaus / eine Uniklinik gemeldet und sich meinen Bruder angenommen. Wir waren alle heil froh, denn Frankreich wäre schon eine große Entfernung gewesen.
Mein kleiner Bruder wurde also ins Uni Klinikum nach Hamburg Eppendorf gefahren. Dies war vorläufig sein neues zu Hause. Meine restliche Familie schlief im Roland Mc Donalds Haus. Ein Riesen Dank an diese Einrichtung. (Spenden dafür kannst du immer, wenn du McDonalds besuchst – in die kleinen Häuschen an der Kasse schmeißen – Danke!) Ich und meine Schwester mussten allerdings in NRW bleiben, meine anderen Geschwister sind aber mit nach Hamburg und auch für die Zeit dort zu Schule gegangen. Es war eine wirklich aufregende und Turbulente Zeit, mit vielen Tiefen.
In den Ferien habe ich meine Familie aber dort besucht. Das war meine erste weiter Reise. Mit dem Zug ging es also nach Hamburg.
Die Zeit vor Ort war komisch, da wir um das Leben meines kleines Bruders bangten.
Natürlich konnte ich nicht die ganze Zeit bei ihm bleiben und habe Nachmittags oft die Stadt entdeckt; aus der Sicht einer 14 jährigen:-) Da kann ich sagen Eppendorf war einfach grausam…alle waren einfach nur mega spießig:-)
Aus heutiger Sicht kann ich es nicht mehr sagen, weil ich beim meinem verlängertes Wochenende in Hamburg  je wieder den Stadtteil Eppendorf besucht habe.

Ps: Mein Bruder hat dort eine neue Leber transplantiert bekommen im Säuglingsalter und lebt immer noch sehr gesund und munter damit. Das Krankenhaus kann ich wirklich nur empfehlen, wenn schwere Operationen anstehen. Mein Bruder ist mittlerweile 18 Jahre und topfit. Danke an alle die uns in der schweren Zeit unterstützt haben.

Fischmarkt in Hamburg

Ich hasse Fisch:-)
Es stinkt einfach so unglaublich doll:-)
Aber ey, wenn du ein verlängertes Wochenende in Hamburg hast und nicht komplett in Essig liegst vom Vortag, bitte geh trotz des Gestankes:-) haha zum Fischmarkt.
Sowas geiles hast du noch nie gesehen…so sagt man:-)

 

St. Pauli (Rotlichtviertel) Reeperbahn

Bei den Wort Reeperbahn denk ich an teuer:-) Nachtleben und JGA für Männer, Sex und Rotlicht.
Ich war bereits mehrfach dort, allerdings ist das dort so gar nichts für mich.
Es ist laut, teuer, nur betrunkene, Menschen die Ärger machen und viele Stripclubs.

Aber es soll ja Menschen geben, denen das gefällt, sonst wäre die Street ja nicht jeden Abend gut besucht.

Ich sag mal so wenn man schon mal ein verlängertes Wochenende in Hamburg ist, sollte man auf alle Fälle mal drüber laufen, um es gesehen zu haben.

Sehenswert ist die Reeperbahn auf alle Fälle.

Eine der bekanntesten Lokalitäten auf der Reeperbahn ist die Ritze. Dort gibt es einen Boxring im Keller. Das Gemälde ohne Fenster ist ein absoluter Kontrast zu all den anderen Modernen Schuppen mit Blinklichtreklame überall.

Die Transvestietkünstlerin Oliver Jones darf natürlich auf der Reeperbahn auch nicht fehlen.

Gerade für Männer ist die Reeperbahn oftmals ein Paradies, da sie dort unzählige Stripclubs erleben dürfen. Die Damen tanzen sehr sehr leicht bekleidet an Stangen oder auch privat für einen.
Aber man muss dazu sagen, es sind keine 0815 Damen, sondern wirklich unfassbar schöne Frauen.

Leider ist die Prostitution auch nicht weit weg. Auf der Herbertstraße, findet man viele sitzende Frauen, die ihre Dienste anbieten. Der Zugang ist nur zu Fuß passierbar und wird Minderjährigen und auch Frauen verwehrt.
Weitere Frauen, findet man gegenüber der Davidwache auf der Davidstr. und auf dem Hans – Albers – Platz.

Verlängertes Wochenende in Hamburg
Verlängertes Wochenende in Hamburg
Verlängertes Wochenende in Hamburg
Verlängertes Wochenende in Hamburg

Hamburg Card

Die Hamburg Card ist einfach perfekt für ein verlängertes Wochenende in Hamburg, da du mit dieser Card freie Fahrt mit Bus, Bahn & Hafenfähren – gültig ab/zum Flughafen und in allen relevanten Hamburger Stadtteilen (Bereich Hamburg AB) hast.
Zudem ist zu 50% Rabatt bei über 150 touristischen Angeboten.

  • Hafen-, Alster- und Stadtrundfahrten: bis zu 30% Ermäßigung
  • Sehenswürdigkeiten und Museen: bis zu 50% Ermäßigung
  • Musicals, Messen und Theater: bis zu 35% Ermäßigung

Einfach Ihre Hamburg CARD vorzeigen und bares Geld sparen!

Musical

Für manche ist der Besuch eines Musicals der Anlass für ein verlängertes Wochenende in Hamburg.

Groß angepriesen sind einmal das Musical „König der Löwen“ und einmal „Eisprinzessin“
Das Musical „König der Löwen“ dauert 3 Stunden und beinhaltet eine 20- minütige Pause.
Meine Freundin war dort drin und sagte sie würde das immer wieder sehen wollen. Es muss also einzigartig gewesen sein.
Ich muss zugeben, ich war noch nie in einem Musical. Verrückt, ich weiß. Möchte das auch schnellstmöglich mal nachholen.
Das Musical „Eisprinzessin“ dauert 2,5 Stunden und beinhaltet auch eine 20-minütige Pause.

Beim Recherchieren ist mir aufgefallen, was es noch für echt schöne und coole Musicalstücke gibt, die in Hamburg gespielt werden. Unter anderen kann man sich dort Tina Turner anschauen, Wicked, Mamma Mia, Hamilton, All you need ist love (Beatles) und als weiteres Highlight nochHarry Potter und das verwunschene Kind.
Also, wenn das kein Anlass für ein verlängertes Wochenende in Hamburg ist.-)

Für den Ticket Verkauf Online einfach hier klicken.

Tipp: Mit der Hamburg Card kannst du hier sogar 10% sparen!

Weiterer Tipp: Musicalkarten zu verschenken, kommt auch immer richtig gut an.

Abschluss

Hamburg ist eine riesengroße Stadt die eigentlich nicht für ein Wochenende ausreicht. Aber trotzdem ein verlängertes Wochenende in Hamburg ist immer eine Reise wert!
Es zählt nicht zu meinen Lieblingsstädten, sollte aber dennoch niemals unterschätzt werden.

Wenn es dich eher in kleinere Städte zieht, komm doch mal ins Ruhrgebiet. Oberhausen hat auch sehr viel zu bieten.
Und wenn es mal ins Ausland gehen soll, ist ein Städtetrip nach Nijmegen auch immer eine Reise wert.

Teile diesen Beitrag!

KommentierDas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare ansehen

  • Lisa:

    Super Beitrag.
    Danke für die ganzen Tipps, wird für den nächsten Ausflug direkt gespeichert ♥️

    • jacky:

      Vielen lieben Dank.
      Ja vor allem für Verliebte wie euch, hat Hamburg echt viel zu bieten.

      Wünsche euch ganz viel Spaß <3